#DataLiteracy #DatenKompetenz #NextSociety #TheNextSociety #Medienwechsel

Stefan M. Seydel macht das Making Of einer Publikation zugänglich, welche am #PaulWatzlawick-Kongress Ende Oktober 2020 vorgestellt werden wird.

2007 notierte Dirk Baecker @imTunnel in “Studien zur nächsten Gesellschaft”: “Wir haben es mit nichts Geringerem zu tun als mit der Vermutung, dass die Einführung des Computers für die Gesellschaft ebenso dramatische Folgen hat wie zuvor nur die Einführung der Sprache, der Schrift und des Buchdrucks.

Wer will im Sommer 2020 noch daran zweifeln, dass “die nächste Antwort” auf “Die Soziale Frage” einigen “Dickhäutern” (NZZ) nicht so recht gefallen wird? — Eben. Die nächste “Alphabetisierung” lässt sich bereits fotografieren. Hier dokumentert @sms2sms s/eine Sammlung von Elementen der Kulturform von #NextSociety:

https://www.carl-auer.de/magazin/DataLiteracy


“back to the roots”

Alle Homepages von #dfdu AG haben eine neue — zusammenhängende — Umgebung erhalten.

18. April 2020 | Mein Text in der Neuen Züricher Zeitung/NZZ: https://www.nzz.ch/feuilleton/corona-krise-was-coronavirus-mit-wikipedia-zu-tun-hat-ld.1551841

Am 26. Juli 2020 habe ich alle 63 als “unlisted” gekennzeichneten, innerhalb von MEDIUM abgelegten Notizen wieder frei gegeben. Im Sinne eines “offenen Archivs” (so?)


#CastelbergerNode #TheEscherMafia http://WikiDienstag.ch ProdUsing #DataLiteracy

#how2disagree? | #agree2disagree

ScrumDesaster: Herr Nani, ccc .ch (Communitc Hub since 1291)
Koordination: https://pads.ccc-ch.ch/public_pad/asyllabor
Feedlogs: https://meta.wikimedia.org/wiki/Dienstag/Feedlogs

#FESTREAM19

WORK IN PROGRESS — Hier entsteht ein Essay, welche die weiter unten eingefügten Tweets ausformulieren wird. (Aktueller Stand: 29.12.2019, 09:12h)

26.12.2019 10–12h


Because There Are No Authors In Collaborative Writing.

Jimbo verteidigt auch 2019 noch immer seine Annahme von #ToxicUsers

Nein. Ich bin nicht blockiert. Ganz im Gegenteil. (Das ist ja s/ein Problem ;-)

Jimbo hat den Zettelkasten-Account twitter.com/sms2sms — welchen ich zusammen mit einem von Marie Kilg aufgesetzten Bot pflege — geblocked.

So what? — “Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönste #Blockalsammlung im ganzen Land?”

Einen Account auf Twitter zu blockieren meint, dass der geblockte Account die Timeline des Blockenden nicht angezeigt bekommt. Was natürlich kirre ist. Weil ich ja viele Accounts habe. Und umstandlos sehen kann, was Jimbo den ganzen Tag so twittert… Aber über #Medienkompetenz will ich hier jetzt nicht reden.

TL;DR (Spoiler)


Einige nachdenkliche Gedanken nach der #WikiCon19

WikiDienstag.ch zum zweiten Mal an einer WikiCon.org

Eine ökologische Krise.
Eine ökonomische Krise.
Eine kommunikative Krise.

Wo wäre die Reflektion der Bedingung von menschlichem Leben besser aufgehoben als in Wuppertal?

#Engelspause

Die Wikimedia-Foundation hat sich zwei Ziele gesetzt für 2030:

  1. Knowledge as a Service
  2. Knowledge Equity

Freier Zugang, Freie Mitarbeit, Freie Nutzung von Daten, Information und Wissen, wird weiterhin — ganz traditionell — als grundlegende Grundlage zur invidiuellen Gestaltung eines guten Lebens gesehen. Was eben noch die universitäre Bibliothek gewesen war, hat sich in ein riesiges Datenmeer gewandelt.

Gegen die dramatische Bedingung eines Lebens unter PERMANENT RECORD wird als Quelle und Mittel der Selbstermächtigung — das Empowerment von…


Würde Hans A. Pestalozzi 40 Jahre nach Migros-Frühling rufen: “Rettet die Wikipedia — Schafft die Meritokratie ab”? — Am 30. Jahrestag der deutschen Revolution — genau 200 Jahre nach der französischen Revolution — beginnt in Wuppertal das Jahrestreffen der deutschsprachigen Wikipedia-Community: SEI MUTIG re:loaded

Seit nicht mehr der liebe Gott in lateinischer Sprache die Wahrheit vom Himmel sendet, machen wir es so: Daten — Information — Wissen

[ Textsorte: Traum | LIVE BLOGGING 21.08.2019, 10:10h re:load | Dieser Text bezieht viele an- und aufregende Hinweise u.v.a. aus einem Thread auf Facebook: Danke an: Martin Steiger, Bruno Jehle, Dominik Landwehr, Micha L. Rieser]

SEI MUTIG #sms2smsBAN #ZDFwikipedia #wikimedia2030 #wikicon19

Stell dir vor, du klappst nach einem langen Tag dein Notebook zu. Du stellst das Smartphone auf Flugmodus. Der #WikiStress hat dich müde gemacht. Die Beschimpfungen — auch deine Eigenen — nagten an den Nerven. Die #EditWars hast du allesamt verloren. Du sinkst ins Bett und schläfst ein. Wie ein Stein, welcher ins Wasser fällt, tauchst du ab: Schwer…


Das Werte- & Entwicklungsqudarat für die häufig angerufenen Zerfallsformen von #EditWar und #Vandalismus

[ Textsorte: Traum | LIVE-Blogging — 25.07.19, 16:45h — re:load für aktuellen Stand]

Stell dir Wikipedia als Projekt der Gegenreformation vor.

Im Barock hat die Katholische Kirche erst Ausformuliert, wogegen sich die Frühaufklärung gewehrt hat. Ganz ähnlich Wikipedia: Eine schlichte Software hat den Workflow der universitären Wissensproduktion zur Darstellung gebracht und in einer transdisziplinären Umsetzung übertroffen.

Es wundert dich, dass dir dies nie erklärt worden ist? Ist das so schwierig zu verstehen?

Vor 200 Jahren hat sich die sich rasant industrialisierende “Gesellschaft der Gesellschaft” der Schweiz vier tragende Grundwerte in die Bundesverfassung geschrieben: Häfelin/Haller erklärt diese so:

  1. Rechtsstaat: Das starke Recht vor die Rechte der Stärkeren
  2. Demokratie: Machtwechsel…


+ ≠ #medienlǝsɥɔǝʍ ¯\_(ツ)_/¯ Leben in einem #SmartSetting: Lernen von @Wikipedia (2001–2008) und @Wikidata (seit 2012)

Vorher: Wie an einem unsichtbaren Gummiband gehalten, wurde der Möglichkeitsraum erkundet…

[ Textsorte: Traum ]

WikiDienstag.ch ProdUsing #DataLiteracy

Diese #SNAPerimente sind eher eigene Sprechübungen: “Sprechendes Denken”, nennt es Dr. Moritz Klenk

Wie an einem unsichtbaren Gummiband gehalten, wurde der Möglichkeitsraum erkundet, bis es möglich geworden ist, den Polsprung zu realisieren:


Millionen von Menschen — in über 300 (Sprach-)Kulturen rund um den Globus — haben mit Wikipedia die Vorteile und Stärken von kollaborativen Schreibsystemen kennen gelernt.

CC-BY 4.0 Univ-Prof. Dr. Leonhard Dobusch, Mitglied ZDF Fernsehrat

Es geht darum, diese Stärken zu kennen, sie zu benennen und unter der aktuellen Zerfallsform in ihrer ganzen, vitalen Lebendigkeit frisch zu entdecken: SEI MUTIG re:loaded #ForTheWeb

[ Textsorte: Traum | 9. Juli 2019 15:42 — re:load für aktuellen Stand]

Wie geht es Wikipedia?

Schlecht. Nicht erst seit Gestern. Seit 2008.

2008 bestätigten wissenschaftliche Studien die Qualität.
2008 Google beginnt Wikipedia relevant zu machen.
2008 Wikipedia verlierte Editierende (ohne absehbares Ende.)

In dieser dramatischen Spannung, beginnen die #Relevanzkritierien in der deutschsprachigen Wikipedia-Community sich an Massen(leitende)Medien zu koppeln: Relevant ist, was in der “Sekundärliteratur” Zeitung abgepresst worden ist. Der Umgangston wird rauher. Die engagierten Frauen sind jetzt bei Wikidata. Die verbliebenen Männer räumen auf, putzen, sortieren, versuchen zu retten, was zu retten ist.

(Die Playliste von WikiDienstag.ch)

komme mit diesem text…

stefan m. seydel/sms ;-)

@sms2sms | #dfdu AG konstellatorische kommunikation | ex rebell.tv | dfdu.org | zettelkasten: dissent.is | WikiDienstag.ch ProdUsing #DataLiteracy

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store